Freitag, 19. Juni 2015

Eier Benedict



Eggs Benedict-01
Copyright: Jon Mountjoy



Zutaten für 4 Personen

4 Bio Eier Größe L
2 Toastbrötchen ( 4 Hälften )
4 dickere Scheiben gekochter Schinken, 
auf Brötchen Durchmesser zurechtgeschnitten



Zutaten für die Sauce hollandaise

3 Eigelb
2 Esslöffel Zitronensaft
1/4 Teelöffel Salz
120 Gramm Butter
2 Esslöffel Sahne
Schwarzer Pfeffer
Etwas Butter für die Garnitur


Zutaten für die Garnitur
 
Frisch gehackter Schnittlauch, 8 halbierte Cocktailtomaten


Zubereitung Sauce hollandaise


Die 120 Gramm Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, bis sie Blasen wirft.
Die Butter darf keinesfalls braun werden. Die Hitze abstellen und die geschmolzene Butter beiseitestellen.

Eigelb, Zitronensaft und Salz im Mixer oder mit der Küchenmaschine kurz durchmixen und die geschmolzene Butter bei laufender Maschine so lange vorsichtig untermixen, bis sie sich völlig mit der Eimasse vermischt hat. Die Eiermasse in eine Schüssel füllen.

Die Schüssel mit der Eiermasse im Wasserbad erhitzen, die Hitze herunterschalten und die Eiermasse unter fortwährendem Rühren für ca. 2 bis 3 Minuten eindicken lassen.

Falls die Soße gerinnen sollte, einfach einen Esslöffel kochendes Wasser unterrühren.

Zuletzt die Sahne unter die Soße rühren, mit schwarzem Pfeffer abschmecken und die Soße über dem heißen Wasser warmhalten.


Zubereitung der pochierten Eier

 
In einem kleinen Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Temperatur um die Hälfte herunterschalten.


Die Eier nacheinander in einer Tasse aufschlagen und vorsichtig in das heiße Salzwasser gleiten lassen. Das Eiweiß mit einem Esslöffel um das Eigelb formen und jedes Ei für 5 bis 6 Minuten in dem heißen Salzwasser ziehen lassen. Das Eigelb sollte noch leicht flüssig sein.

Die fertig pochierten Eier mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf einem angewärmten Teller zur Seite stellen.

Zubereitung der Garnitur

In einer kleinen Pfanne etwas Butter erhitzen, den gekochten Schinken und die halbierten Cocktailtomaten kurz in der heißen Butter schwenken, mit etwas gehacktem Schnittlauch bestreuen und zur Seite stellen.


Fertigstellung der Eier Benedict

Pro Portion jeweils eine Toastbrötchen-Hälfte im Toaster goldbraun toasten, mit Butter bestreichen und auf einen angewärmten Teller legen.

Pro Portion jeweils eine Scheibe des leicht angebratenen Schinkens auf jede Toastbrötchen-Hälfte legen, ein pochiertes Ei auf dem Schinken platzieren, die noch warme Sauce hollandaise darüber verteilen und die Eier Benedict, garniert mit den in der Butter erhitzten Cocktailtomaten, sofort servieren. 





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen